Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Entspannung und Abbau von Stress

Immer mehr Menschen erkranken an Burn-out, leiden an stressbedingten Erkrankungen, körperlichen Störsymptomen und psychischem Stress. Sie benötigen professionelle Hilfe und suchen nach Formen der Entspannung, die ihnen gut tun.

Die Progressive Muskelentspannung zählt seit über 70 Jahren zu den effektivsten, beliebtesten und am häufigsten praktizierten Entspannungsverfahren weltweit. Erlernen Sie diese Methode für sich, um ihre Selbstkompetenz zu stärken und ihre eigene Mitte wiederzufinden. Lernen Sie, erfolgreich ihren Stress zu bewältigen und wieder ein glückliches und leichteres Leben zu genießen.

Durch die Progressive Muskelentspannung (auch Progressive Muskelrelaxation / PMR) nach Edmund Jacobson erreichen Sie durch willentliche An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen einen Zustand tiefer, wohliger Entspannung des ganzen Körpers.

Nacheinander werden einzelne Muskelpartien in einer festgelegten Reihenfolge zunächst angespannt und dann wieder entspannt. Die Konzentration des Übenden richtet sich dabei auf den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung und auf die Empfindungen, die mit diesen unterschiedlichen Zuständen einhergehen.

Ziel der Methode ist eine Reduzierung der Muskelspannung durch verbesserte Körperwahrnehmung. Mit der Zeit lernt der Übende, muskuläre Entspannung herbeizuführen, wann immer er es möchte. Zudem können durch die Entspannung der Muskulatur Symptome körperlicher Unruhe oder Erregung wie Herzklopfen, Schwitzen oder Zittern reduziert werden. Muskelverspannungen können aufgespürt und gelockert, Schmerzzustände verringert werden. Indikationen für die erfolgreiche Anwendung der Progressiven Muskelentspannung sind z.B.

  • Angststörungen
  • arterielle Hypertonie
  • Kopfschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Chronische Rückenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Allgemeine Schmerzzustände
  • Stress 

Die Progressive Muskelentspannung kann im Liegen, im Sitzen und auch im Stehen durchgeführt werden. Die liegende Haltung bringt in der Regel eine tiefere Entspannung und ist deshalb die beliebteste Form.

Ich bette die Technik, wenn es sinnvoll erscheint, gerne in meine Sitzungen mit ein und biete 6- und 8-wöchige Kurse im privaten oder beruflichen Kontext (Betriebliches Gesundheitsmanagement) an.

Sie möchten mehr wissen?

Vereinbaren Sie einfach Ihren persönlichen Termin.

Die Progressive Muskelentspannung (PME) nach Edmund Jacobson ist auch bekannt als Progressive Muskelrelaxation (PMR), Progressive Relaxation (PR) oder Tiefenmuskelentspannung.