google-site-verification=QL1kzuqjN6-GFYGiy_8ewQSQQr7NwtWUlVA7-myEzik

Mir begegnen immer wieder Menschen, die eine Art „Liebes“-kummer plagt. Was meine ich mit „eine Art“…

Liebeskummer bedeutet oft, der Schmerz, die Sorge oder gar das Leid, das jemand empfindet wenn er sich nicht genug geliebt fühlt, verlassen wurde, missachtet oder nicht anerkannt wird. Das kann im privaten Umfeld wie auch im beruflichen Kontext geschehen. Durch die fehlende Liebe der Eltern, des Partners, Streit im Freundeskreis, Belastungen im Job oder in der Schule/Uni, Diskussionen im näheren Umfeld und vieles mehr…

Der Mensch sehnt sich danach zu lieben, geliebt zu werden oder spürt die Sehnsucht nach Zugehörigkeit zu einer Gruppe, nach Anerkennung im Beruf oder in der Gesellschaft.

 

Die Suche nach Liebe im Außen

In vielen Gesprächen wurde mir klar, es ist meist verbunden mit der Suche nach der Liebe und Aufmerksamkeit von außen. Mein Ziel in jedem dieser sehr persönlichen Gespräche ist es, den betroffenen Menschen zu vermitteln: es kommt nicht auf die Liebe, die Bestätigung von außen an. Orientiere Dich nicht nach außen, sondern finde Deine Bestätigung, Deine Anerkennung, Deine Liebe in Dir. Versuche das Glück zu gestalten, welches Du Dir selbst schenkst.

Wenn Du ganz bei Dir selbst bist, Dich selbst anerkennst und Dich selbst liebst; nur dann ist es Dir möglich nach außen zu strahlen. Dann bist Du in der Lage Liebe und Anerkennung zu erfahren und zu empfangen.

Bist Du nur nach außen gerichtet und missachtest Dich und Deine Gefühle, blockierst Du Dich selbst. Deine Begegnungen sind dann flüchtige Momente, mal von kurzer, mal von längerer Dauer. Aber niemals befriedigend und nicht von der Dauer, die Du Dir für Dein Herz, Deine Seele wünschst. Denn nur, wenn Du auch wirklich bei Dir selbst bist und Dich selbst annimmst und liebst so wie Du bist; nur dann kannst Du das auch nach außen tragen und selbst Liebe empfangen. Wenn Du es schaffst bei Dir selbst anzukommen, Deine Vergangenheit, Deine Gegenwart anzunehmen und Deine Zukunft selbst zu gestalten; dann hast Du Dir selbst die Möglichkeit geschaffen, Dein Glück, Deine Liebe und Anerkennung zu finden.

Du wirst viel mehr in Dir ruhen, mehr Selbstbewusstsein, mehr Selbstliebe und mehr Selbstvertrauen ausstrahlen. Das macht Dich interessant und eröffnet Dir neue wahre Begegnungen der Liebe und Anerkennung.

Vertraue in Deine Kraft – Du bist Dir selbst der wichtigste Mensch